Ihr Merkzettel (0) 0,00 €

Erkältung & Abwehr

Vor allem in der nasskalten Jahreszeit ist unsere Abwehr schnell geschwächt, und wir sind anfälliger für Erkältungen: Schnupfen mit verstopfter Nase, Husten und Heiserkeit sind unangenehme Symptome, auf die wir gerne verzichten. Um gar nicht erst krank zu werden, ist es hilfreich, die körpereigene Abwehr vorbeugend zu stärken. Dies lässt sich beispielsweise gut durch Anwendungen nach Pfarrer Sebastian Kneipp erreichen. Wechselwarme Duschen, kalte Güsse und Saunagänge stärken den Körper und machen ihn weniger anfällig für Erkältungskrankheiten. Hinzu kommt eine gesunde und ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse. Um die körpereigenen Abwehr noch zusätzlich zu stärken, kann man in der Erkältungszeit auch zusätzlich noch Vitaminpräparate und Zink einnehmen. Die Naturheilkunde empfiehlt auch Präparate mit Omega-3 Fettsäuren und Präparate mit Extrakten aus Sonnenhut oder Umcaloabo. Diese vorbeugenden Mittel helfen allerdings nur, wenn sie rechtzeitig zu Beginn der Erkältungszeit vorbeugend eingenommen werden. Macht sich die Erkältung schon bemerkbar, können diese Mittel meist nicht mehr im gewünschten Umfang helfen. Bei beginnender Erkältung ist darauf zu achten, dass genug Flüssigkeit in Form von Tee, Suppe und verdünnten Fruchtsäften getrunken wird.

Bei verstopfter Nase helfen in der Regel Nasenduschen mit Salzwasser - bei hartnäckig verstopfter Nase können auch Nasentropfen eingesetzt werden, dies aber am besten nach Rücksprache mit dem Arzt oder Apotheker. Um die Atemwege frei zu bekommen, sind auch Anwendungen mit verschiedenen Inhalations-Mitteln möglich. Gegen Halsschmerzen und Husten hilft oft Gurgeln auch mit Salzwasser und diverse Hustenpräparate. Zwar sollten Sie sich bei einer Erkältung schonen, achten Sie aber darauf, trotzdem genügend Bewegung zu haben, auch an der frischen Luft, denn sonst kann es zu Kreislaufproblemen kommen.

Mehr aus der Kategorie Erkältung & Abwehr

Top Produkte

  
PZN: 0571748, Stada Arzneimittel AG, UVP: 11,97 €
ab 5,97 €*
vergleichen
  
PZN: 0705309, Klosterfrau Healthcare Group, UVP: 6,65 €
ab 4,49 €*
vergleichen
  
PZN: 8585997, Engelhard Arzneimittel, UVP: 6,90 €
ab 4,79 €*
vergleichen
  
PZN: 3920066, UVP: 9,70 €
ab 7,18 €*
vergleichen
  
PZN: 7610138, Boehringer Ingelheim, UVP: 6,47 €
ab 3,99 €*
vergleichen
  
PZN: 3920072, Klosterfrau Healthcare Group, UVP: 15,55 €
ab 10,99 €*
vergleichen
  
ab 7,99 €*
vergleichen
  
PZN: 4595622, Krewel Meuselbach GmbH, UVP: 11,70 €
ab 6,99 €*
vergleichen
  
ab 1,39 €*
vergleichen
  
PZN: 0743422, Boehringer Ingelheim, UVP: 7,97 €
ab 5,99 €*
vergleichen
  
PZN: 0563105, ratiopharm GmbH, UVP: 2,44 €
ab 1,69 €*
vergleichen
  
PZN: 1448435, Wala Heilmittel GmbH, UVP: 7,79 €
ab 5,95 €*
vergleichen
  
PZN: 7632499, ratiopharm GmbH, UVP: 7,50 €
ab 3,75 €*
vergleichen
  
PZN: 8444558, Novartis Deutschland GmbH, UVP: 2,49 €
ab 1,85 €*
vergleichen
  
PZN: 4424501, ratiopharm GmbH, UVP: 9,89 €
ab 6,89 €*
vergleichen
  
PZN: 3925052, UVP: 5,59 €
ab 3,99 €*
vergleichen
  
PZN: 0410347, Dr. Gerhard Mann GmbH, UVP: 3,45 €
ab 2,57 €*
vergleichen
  
PZN: 3925069, UVP: 5,59 €
ab 4,15 €*
vergleichen
  
PZN: 3692346, Hexal AG, UVP: 2,44 €
ab 1,79 €*
vergleichen
  
PZN: 0839180, Hexal AG, UVP: 3,99 €
ab 2,69 €*
vergleichen
  
PZN: 7706855, Boehringer Ingelheim, UVP: 9,97 €
ab 7,49 €*
vergleichen
  
ab 1,79 €*
vergleichen
  
PZN: 8494243, DHU Deutsche Homöopathie-Union Karlsruhe
ab 9,23 €*
vergleichen
  
PZN: 0875075, Boehringer Ingelheim
ab 4,99 €*
vergleichen
  
PZN: 0202465, Johnson & Johnson GmbH OTC, UVP: 8,95 €
ab 6,19 €*
vergleichen
previous page
next page
© pharmapreisvergleich24.de | Ihr Apotheken Preisvergleich für rezeptfreie Medikamente und Medizinprodukte
© RainerSturm / PIXELIO