Ihr Merkzettel (0) 0,00 €

Die gute Nachricht vorweg: Fieber ist keine Krankheit! Wenn die Körpertemperatur deutlich über den normalen Durchschnittswert von 36,6° Celsius, ist das eine Begleiterscheinung und meist ein Indikator für eine vorliegende Erkältung oder Virusinfektion. Der Körper selbst steuert über den Hypothalamus, die Schaltzentrale im Gehirn, die Höhe unserer Körpertemperatur und möchte mit einer Erhöhung die chemischen Abläufe im Körper beschleunigen. Dadurch werden dann auch die Abwehrreaktionen gegen die vorhandenen Krankheitserreger gesteigert und die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert. Eine leicht erhöhte Temperatur sollte also als gutes Zeichen für die Wirksamkeit des Immunsystems gesehen werden und nicht sofort bekämpft werden.

Dieser eigentlich positiven Wirkung des Fiebers stehen aber negative Auswirkungen entgegen, die bei allzu hoher Temperatur bedenklich werden können: Bei Kindern drohen Fieberkrämpfe und gefährliche Elektrolytverschiebungen und auch bei Erwachsenen werden die Energiereserven des Körpers bedrohlich angegriffen und sämtliche Proteine abgebaut, auch die in den Muskeln eingelagerten.

Bei hohem Fieber gilt es deshalb durch reichliches Trinken den Flüssigkeitsverlustes, der durch das Schwitzen entsteht, auszugleichen und bei Temperaturen über 39 ° Celsius das Fieber behutsam zu senken. Neben den Hausmitteln wie zum Beispiel kalten Umschlägen oder Essigwickeln stehen auch fiebersenkende Medikamente zur Verfügung. Schmerzmittel mit den Wirkstoffen Paracetamol, Ibuprofen oder Acetylsalicalsäure werden auch zum Senken von Fieber eingesetzt und mildern dabei gleichzeitig die vom Fieber häufig ausgelösten Gelenkschmerzen. Sie werden meist oral verabreicht, sind aber auch in Zäpfchenform erhältlich, was sich vor allem bei der Behandlung von Kindern empfiehlt. So werden die Wirkstoffe schneller aufgenommen werden und ein eventuell empfindlicher Magen nicht belastet.

Top Produkte

  
ab 1,39 €*
vergleichen
  
PZN: 0410347, Dr. Gerhard Mann GmbH, UVP: 3,45 €
ab 2,57 €*
vergleichen
  
ab 1,79 €*
vergleichen
  
PZN: 3161577, Hexal AG, UVP: 10,50 €
ab 5,39 €*
vergleichen
  
PZN: 1852171, UVP: 9,50 €
ab 6,49 €*
vergleichen
  
PZN: 6715384, UVP: 6,56 €
ab 4,90 €*
vergleichen
  
PZN: 6158908, Berlin-Chemie AG, UVP: 6,50 €
ab 3,89 €*
vergleichen
  
ab 2,49 €*
vergleichen
  
PZN: 6892910, Repha GmbH, UVP: 16,99 €
ab 12,95 €*
vergleichen
  
PZN: 1500549, MEDA Pharma GmbH & Co. KG, UVP: 19,12 €
ab 15,17 €*
vergleichen
  
PZN: 7114824, Schaper & Brümmer GmbH & Co. KG, UVP: 14,49 €
ab 9,99 €*
vergleichen
  
PZN: 1448435, Wala Heilmittel GmbH, UVP: 7,79 €
ab 5,95 €*
vergleichen
  
PZN: 1447861, Wala Heilmittel GmbH, UVP: 10,50 €
ab 7,32 €*
vergleichen
  
PZN: 2547582, Reckitt Benckiser Deutschland GmbH, UVP: 6,50 €
ab 4,99 €*
vergleichen
  
PZN: 2948973, Schaper & Brümmer GmbH & Co. KG, UVP: 9,97 €
ab 7,09 €*
vergleichen
  
PZN: 3920066, UVP: 9,70 €
ab 7,18 €*
vergleichen
  
PZN: 3920072, Klosterfrau Healthcare Group, UVP: 15,55 €
ab 10,99 €*
vergleichen
  
PZN: 4660785, Reckitt Benckiser Deutschland GmbH, UVP: 4,45 €
ab 3,46 €*
vergleichen
  
PZN: 4100218, UVP: 4,82 €
ab 3,75 €*
vergleichen
  
PZN: 3435448, ratiopharm GmbH, UVP: 8,95 €
ab 4,59 €*
vergleichen
  
PZN: 3525766, UVP: 16,95 €
ab 13,17 €*
vergleichen
  
PZN: 3409847, UVP: 8,65 €
ab 6,59 €*
vergleichen
  
PZN: 1405147, Bayer HealthCare AG, UVP: 6,07 €
ab 3,99 €*
vergleichen
  
ab 1,09 €*
vergleichen
  
PZN: 0753484, Weber & Weber GmbH & Co. KG, UVP: 14,95 €
ab 10,60 €*
vergleichen
previous page
next page
Produktkategorien
© pharmapreisvergleich24.de | Ihr Apotheken Preisvergleich für rezeptfreie Medikamente und Medizinprodukte