Ihr Merkzettel (0) 0,00 €

Sinusitis

( Augen, Nase & Ohren )

Allgemeines zum Krankheitsbild Sinusitis

Die Sinusitis ist eine Entzündung der Nasennebenhöhlen. Oft wird dabei auch die Nasenschleimhaut in Mitleidenschaft gezogen. Auslöser einer Sinusitis sind meist: Augentropfen, Bakterien oder Pilze. Sie gehört zu den häufigsten Erkrankungen der Atemwege beim Menschen. Eine Sinusitis kann kurzzeitig auftreten - dann spricht man von der akuten Sinusitis. Sollte sie allerdings länger als zwölf Wochen dauern, wird sie zur chronischen Sinusitis.

Ursachen einer Nasennebenhöhlenentzündung

Wie eben schon erwähnt, unterscheiden wir zwischen akuter und chronischer Sinusitis. Ursachen einer akuten Sinusitis sind meist bakterielle oder virale Infekte der Nase. Über 80 % derer, die an Schnupfen erkranken, bekommen einen Nasennebenhöhlenentzündung. Bei einer chronischen Sinusitis liegen die Ursachen häufig an anatomischen Gegebenheiten. So können beispielsweise eine Verkrümmung der Nasenscheidewand oder Polypen die Atemwege enorm beeinträchtigen.

Die Symptome

Zur akuten Sinusitis gehören Symptome wie: - Schnupfen (eventuell eitrig), Kopfschmerzen (teilweise auch im Stirn-, Augen-, Wangenbereich) - Beim Vorneigen des Oberkörpers verstärken sich die Schmerzen. - Fieber, Schwellung, Schlappheitsgefühl, allgemeines Krankheitsgefühl Bei der chronischen Nasennebenhöhlenentzündung sind die Symptome deutlich weniger ausgeprägt. Jedoch kommen z.B. vor: - Riechstörungen - behinderte Nasenatmung (eventuell mit Absonderung von eitrigem Sekret)

Therapieansätze

akute Sinusitis: Geeignet sind beispielsweise abschwellende Nasentropfen oder auch solche, die Salzwasser enthalten (zum Befeuchten der Schleimhäute). In manchen Fällen verordnet der Arzt auch Antibiotika. Außerdem werden schleimlösende Produkte empfohlen zum Einnehmen oder Lutschen. Trinken Sie außerdem viel, damit sich der Schleim verflüssigt und löst. Auch Rotlicht oder Dampfbäder können helfen um die Belüftung wieder herzustellen. chronische Sinusitis: Hier hat immer der Arzt, am besten der HNO-Arzt, den Vorrang. Eventuell ist eine OP von Nöten, um Polypen zu entfernen. Nasenspülungen oder Salzwassertropfen können aber auch hier unterstützend wirken.

Top Produkte

  
PZN: 2896822, DHU Deutsche Homöopathie-Union Karlsruhe, UVP: 9,90 €
ab 8,07 €*
vergleichen
  
PZN: 2785005, Hevert-Arzneimittel GmbH & Co. KG, UVP: 15,36 €
ab 11,85 €*
vergleichen
  
PZN: 2785011, UVP: 26,92 €
ab 18,09 €*
vergleichen
  
PZN: 2784980, UVP: 7,72 €
ab 5,75 €*
vergleichen
  
PZN: 2785028, UVP: 35,93 €
ab 22,25 €*
vergleichen
  
PZN: 2047862, Klosterfrau Healthcare Group, UVP: 12,20 €
ab 8,69 €*
vergleichen
  
PZN: 0605588, UVP: 10,75 €
ab 8,29 €*
vergleichen
  
PZN: 3920072, Klosterfrau Healthcare Group, UVP: 15,55 €
ab 10,99 €*
vergleichen
  
PZN: 0939786, UVP: 12,85 €
ab 9,28 €*
vergleichen
  
PZN: 0996086, Symbiopharm GmbH, UVP: 13,08 €
ab 9,62 €*
vergleichen
  
PZN: 0744255, Klosterfrau Healthcare Group, UVP: 9,70 €
ab 6,99 €*
vergleichen
  
PZN: 0930673, Spitzner Arzneimittelfabrik, UVP: 32,50 €
ab 20,94 €*
vergleichen
  
PZN: 6892910, Repha GmbH, UVP: 16,99 €
ab 12,69 €*
vergleichen
  
PZN: 3920089, Klosterfrau Healthcare Group, UVP: 8,65 €
ab 6,89 €*
vergleichen
  
PZN: 1314663, UVP: 24,94 €
ab 19,22 €*
vergleichen
  
PZN: 6156424, UVP: 6,97 €
ab 4,49 €*
vergleichen
  
PZN: 7637410, DHU Deutsche Homöopathie-Union Karlsruhe, UVP: 9,50 €
ab 6,65 €*
vergleichen
  
PZN: 4445986, UVP: 8,97 €
ab 6,49 €*
vergleichen
  
ab 12,79 €*
vergleichen
  
PZN: 1675510, Biologische Heilmittel Heel GmbH, UVP: 71,17 €
ab 50,59 €*
vergleichen
  
PZN: 0939869, Biologische Heilmittel Heel GmbH, UVP: 85,28 €
ab 61,27 €*
vergleichen
  
ab 9,59 €*
vergleichen
  
ab 13,26 €*
vergleichen
  
PZN: 6143611, Weber & Weber GmbH & Co. KG, UVP: 13,95 €
ab 11,86 €*
vergleichen
  
ab 234,99 €*
vergleichen
previous page
next page
Produktkategorien
© pharmapreisvergleich24.de | Ihr Apotheken Preisvergleich für rezeptfreie Medikamente und Medizinprodukte